+++  17.02.2020 4er-Zumba Kids Kurs ab5. März  +++     
     +++  01.02.2020 Fitness- Spezial mit Elena am 7.3.2020  +++     
 
Link verschicken   Drucken
 

DFB-Mobil zu Gast beim SV Teutonia Groß Lafferde

14.02.2020

DFB-Mobil zu Gast beim SV Teutonia Groß Lafferde e.V.


Tolle Atmosphäre mit 24 Kindern

Große Augen haben die E-/D-Jugendlichen des SV Teutonia Groß Lafferde am 22.01.2020 gemacht. Zum Hallentraining am Lafferder Busch ist das DFB-Mobil vorgefahren.
Der Mercedes Kleinbus mit offiziellen DFB Logo ist eine mobile Trainingseinheit und seit mehreren Jahren im gesamten Bundesgebiet im Einsatz.
Ziel ist es, die Trainer eines Vereins vor Ort über Neuerungen in der Trainingsarbeit aufzuklären und so die Qualifikation der Übungsleiter zu erhöhen. Der SVT durfte das
DFB-Mobil um Trainer Nils Tricot und einen Praktikanten aus Barsinghausen begrüßen, ebenfalls vor Ort war Jörg Barisch, Mitglied des Qualifizierungsausschusses des NFV Kreis Peine.

Nils Tricot, FSJ-ler aus Barsinghausen, ließ die Kinder bei einem Aufwärmspiel warm werden, zeitgleich kümmerte sich Jörg Barisch um die anwesenden Trainer und erläuterte worauf es im Einzelnen ankommt. Auch Fragerunden an die Trainer, Beobachtungen der einzelnen Übungen und aktive Mitarbeit waren Teil der knapp 90 Minütigen Einheit.

Der Fokus lag und liegt ganz klar bei der Geschicklichkeit (u.a. Motorik, Sensorik, Prellen) und bei der Technik (Dribbeln, Passen, Schießen, Fintieren, Kopfball). Diese Elemente werden den Kindern in dem goldenen Lernalter von 10 – 12 Jahren spielerisch vermittelt.
Für die Trainingskinder, die dieses Mal nicht (allein) im Mittelpunkt standen, gab es am Ende des Trainings ein großes Lob für Ihre tolle Mitarbeit und als kleines Dankeschön einen DFB-Aufkleber.

Fazit eines interessanten Abends: Für die Neueinsteiger im Trainergeschäft eine tolle Möglichkeit ohne zu großen Zeit- und Fahraufwand den Einstieg in die Trainerausbildung zu beginnen. Für alte Hasen immer wieder eine Auffrischung und Anregung auch mal wieder was Neues zu probieren.
Auch die 18 DFB-Kurzschulungen, die sich an die Trainer richten, die noch nicht im Besitz einer Lizenz sind, können in der täglichen Trainingsarbeit sehr hilfreich sein.
In dezentral organisierten Schulungsveranstaltungen – bspw. in Vereinsheimen – erhalten die Mitarbeiter des Sportvereins Informationen und Hilfestellungen zu fachlichen bzw. überfachlichen Themen rund um das Training und die Vereinsarbeit.

Wir, vom SV Teutonia Groß Lafferde e.V., werden das DFB-Mobil im Sommer wieder bei uns zu Gast haben. Dann aber mit der Möglichkeit, dass auch Trainer aus den umliegenden Ortschaften an dieser Veranstaltung teilnehmen können.

Vielen Dank an dieser Stelle an den NFV für den reibungslosen Ablauf, wir freuen uns auf den Sommer.

Fabian Pietrzyk-Wedde

 

 

Foto: DFB-Mobil zu Gast bei der D- und E-Jugend